Menü

Für deinen Glauben

Keine 'Gute Nachricht'
der Welt, kann es mit der
von Jesus Christus aufnehmen.

Wir sind

kein/einsamer/baum

Dieses Projekt wurde Anfang 2017 von Sascha und Claire Gonzales gegründet, um Menschen Inspiration und Orientierung im Glauben zu bieten.
Unser Herzenswunsch ist es, dass du eine tiefere und übernatürliche Beziehung mit Jesus Christus eingehst und wir dich ein Stück auf deinem Weg begleiten dürfen: Jesus lebt, ist spannend und wartet auf dich!

Der Name leitet sich von Saschas erstem Album »The Season's Loneliest Tree« ab, welches 2013 erschien. Wenn ihr mehr über den Ursprung und die Entstehung von keineinsamerbaum wissen möchtet, zögert nicht und schreibt uns über das Kontaktformular.

6
Mitarbeiter
201
Beiträge
22042
Leser (All-time)

Johannes 7, 38

"Wer an mich glaubt, von dessen Leib werden, wie die Schrift sagt, Ströme lebendigen Wassers fließen."

Inspiration
Johannes 7, 38

Wir glauben an unsere Berufung, dir dienen zu dürfen. In erster Linie dadurch, dass wir von unserem Glauben an und unser Leben mit Jesus Christus berichten. Wir haben eine Leidenschaft für gelebte Nachfolge und möchten dich mit unserer Vision anstecken und deinen eigenen Glauben entfachen.
Es ist unser Gebet, dass uns der Heilige Geist erfüllt und überlaufen lässt, damit wir aus Glauben heraus in deinem Leben dienen dürfen.

Orientierung
Matthäus 5, 14-16

Der Heilige Geist öffnet täglich unsere Augen für das, was ihm wichtig ist. Es liegt uns am Herzen, dir so offen und nachvollziehbar wie möglich von diesem Glauben und diesem Leben mit Jesus Christus erzählen zu dürfen. Wir möchten dir in diesen chaotischen Zeiten den Fels in der Brandung näherbringen, den sicheren Ort im Sturm, das Licht in der Finsternis, die Orientierung: Jesus.

Evangelium
Galater 5, 14

Keine Nachricht der Welt kann es mit der von Jesus Christus aufnehmen. Keine Nachricht kann sich mit der 'Guten Nachricht' Gottes messen. Wir glauben und atmen dieses Evangelium, welches sein Fundament in der Liebe Gottes für seine Schöpfung – für uns – hat.
Wir möchten eine Schnittstelle in der Welt bilden, in der Menschen durch unsere Arbeit zu Jesus und zu seiner so 'Guten Nachricht' finden.

Nachfolge
Johannes 14, 12

Jesus Christus ist Mensch geworden, um uns den Weg zu ebnen. Wir glauben fest daran, dass sein Vorbild uns einlädt, ebenso zu leben und durch seinen Heiligen Geist zu wirken.
Nachfolge bedeutet für uns, unsere Berufung voll und ganz zu erkunden, euch davon zu berichten und dann darin zu leben und zu dienen.

Beziehung
Hebräer 10, 19-20

Alles beginnt und endet mit unserer Beziehung zum Vater, zum Sohn und zum Heiligen Geist. Jesus hat sein Leben gegeben, damit wir durch ihn zum Vater kommen können – ganz nah, und ganz natürlich.
Gott sehnt sich nach einer lebendigen und innigen Beziehung zu uns, seinen Kindern, und wir möchten genau dafür hier werben.

Veränderung
Apostelgeschichte 1, 8

Wir glauben, dass jeder von uns, sofern er mit Jesus unterwegs ist, einen Bestimmung, eine Berufung und einen Platz hat, um zu dienen, zu wirken und zu leben. Wir glauben fest daran, dass wir alle die Welt verändern können, wenn wir Jesus nachfolgen und unseren Platz so einnehmen, wie Gott es sich von uns wünscht. Sei die Veränderung und der Unterschied in deinem Umfeld und überbringen einen Teil von Gottes 'Guter Nachricht'.

Unsere Partner

Große Ziele, starke Helfer

Wer wir sind

Unser Team

Author image
Sascha Gonzales »Ströme lebendigen Wassers«

"Ich bin ein Macher und ein Idealist - und ich habe vor dies zu bleiben. Nichts zieht sich mehr durch mein Leben als Gottes Wahrheit und die Erkenntnisse, die Sein Heiliger Geist mir gewährt. Es ist mein Herzenswunsch anderen Menschen von Gottes Güte und seinen Gaben zu erzählen und durch meinen Lebensweg Inspiration zu spenden.
Ich bin weit davon entfernt alles richtig zu machen, doch möchte ich dir durch meine Erfahrungen und Erlebnisse dienen und eine Idee davon geben, wie dein ganz eigener Weg mit Jesus aussehen könnte. Ich möchte dir helfen Ihn und seinen Geist zu erkennen, durch Mut Herausforderungen anzunehmen, beständiges Wachstum zu erreichen und in purer Freude und Fülle zu leben."

Author image
Claire Gonzales »Vom Wilden Herzen einer Frau«

"Ich bin eine Reisende.. Ich beobachte die Welt und was mir in ihr begegnet ganz genau und suche die Essenz, die innere Kraft, das Leben und die Schönheit Seiner Schöpfung. Mich begeistern unscheinbare Momente, Begegnungen, tiefe Emotionen und unsere menschliche Zerbrechlichkeit. Ich versuche einzufangen, was ich sehe, träume und empfinde.
Mir liegen besonders die Menschen und ihre Geschichten am Herzen. Ich möchte dabei helfen, dass wir alle verstehen können, welche Identität Gott jedem von uns gegeben hat: Wir dürfen uns Kinder Gottes nennen. Aus diesem Bewusstsein heraus will ich den Menschen in meinem Umfeld dienen und sie bedingungslos lieben und annehmen, ihnen zuhören und mit Gottes Hilfe ein Teil ihres spannenden Weges durchs Leben sein."

Author image
Maximilian Stopp »Ebbe und Flut«

"Ich bin ein geliebtes Kind Gottes. Eines Gottes, der die Welt – im wahrsten Sinne des Wortes – wundervoll geschaffen hat; eines Gottes, der durch unendliche Liebe und Gnade meine Schuld am Kreuz getragen hat, damit ich ewiges Leben habe; eines Gottes, der durch seinen Geist in mir wirkt. Krasse Axt.

Er hat mir ein suchendes und fragendes Herz gegeben. Ich trete Leuten regelmäßig auf die Füße. Fromme Antworten auf Fragen, die mein Leben grundlegend betreffen, sind mir zuwider. Ich will klares Evangelium mit den Menschen teilen. Ich sehne mich nach einem Leben das bedeutungsvoll und spannend ist, weil unser Gott spannend ist. Gott ist kein Langweiler; er ist das Leben. Mit dieser Sehnsucht möchte ich dich anstecken."

Author image
Lukas Gotter »In die Tiefe«

"Ich bin ein Witzbold, Macher und Denker. Ich philosophiere gerne über Gott und die Welt – ohne dabei den Humor zu vergessen oder mich im Nachdenken zu verlieren. Ich bin kein bloßer Spaß-Macher, sondern jemand, der sich am und im Leben freut. Ich bin schnell begeisterungsfähig und Gott schafft es immer wieder, mich zu überraschen und mein Herz für seine Dinge zu gewinnen.
Gemeinde zum Beispiel. Sicherlich – nicht nur dort – aber besonders hier erlebe ich Gottes Wirken sehr deutlich. Auch und besonders, wenn ich das Potential sehe, das zu oft nicht ausgeschöpft wird. Oder die Gaben, die Gott in einzelne gelegt hat, die zu oft brachliegen. Oder die Menschen, die in und um die Gemeinde leben, die aber zu oft unerreicht bleiben. In der Gemeinde erlebe ich Gottes Wirken immer als "am Ziel" und gleichzeitig weit davon entfernt. Gerade dieser Gedanke entfaltet oft eine fragile Schönheit in mir: Freude, an dem was ist, Bewegen, was gerade zu feststeht, und darüber nachdenken und -beten, was sich verändern muss.

Dazu finde ich überraschenderweise viele Parallelen in meinem persönlichen (Glaubens-)Leben. Ich will dir gerne von meinem Leben berichten, meine Perspektiven, die mir Gott gezeigt hat, nahebringen und dir bei deinem Leben mit Jesus Mut zusprechen, dir Hilfe anbieten – so gut ich das kann – und dich wachrütteln, damit auch du Gottes Wirken in deinem Leben immer mehr ergreifen und spüren kannst."

Author image
Ramona und Raphael Bellmann »Begreifbare Gegenwart«

"Wir sind ein Gespann aus einem etwas unorganisierten Denker und Entdecker (Raphael), und einer organisierten Macherin und kreativen Verwirklicherin (Ramona). Wir haben uns im Theologiestudium kennengelernt und wurden ein Ehepaar. Uns macht es Spaß die Bibel zu erforschen und wollen dabei immer mehr verstehen und erkennen was Gottes Wille ist, seinen Charakter tiefer entdecken und ihn auch dadurch immer mehr kennenlernen. Wir wollen unser Denken von Gottes Denken durchdringen und auch gerne mal verändern lassen. Außerdem finden wir es schön, wenn wir in alltäglichen Situationen Gottes Charakter und Parallelen zu unserer Beziehung mit Ihm entdecken. Solche Entdeckungen oder einfach nur Gedanken möchten wir gerne teilen, aber auch Informationen zu Themen, die uns beschäftigen, oder auf die wir gestoßen sind oder gestoßen wurden. Wir wollen gern andere Menschen daran teilhaben lassen und dazu ermutigen, auch mal das eigene Denken zu überdenken und im Glauben Schritt für Schritt voranzukommen."

Schreib' uns!

Du hast Fragen oder möchtest uns einfach nur etwas mitteilen?

Schicke uns deine Nachricht

Sendet..
Etwas ist schiefgelaufen. Versuch' es bitte nochmal.
Deine Nachricht wurde verschickt, danke!

Kontakt

Du möchtest jemandem persönlich schreiben?

sascha@keineinsamerbaum.org
claire@..
lukas@..
maximilian@..
ramonaundraphael@..