Unser Content ist für alle kostenlos und werbefrei. Wenn dir gefällt, was du siehst und liest, kannst du unsere Arbeit nachhaltig und ohne Umwege finanziell unterstützen. Mehr dazu

Unser Content ist für alle kostenlos und werbefrei. Wenn dir gefällt, was du siehst und liest, kannst du unsere Arbeit nachhaltig und ohne Umwege finanziell unterstützen. Mehr dazu

Mut zum Genießen des Moments

In meinen Gedanken bin ich viel mit der Vergangenheit und noch mehr mit der Zukunft beschäftigt. Mir bewusst in meinen Gedanken Zeit für die Gegenwart zu nehmen passiert leider nicht so oft. Ich…


Read More

Wie komme ich aus dem Hamsterrad des Tuns heraus?

Ich bin meist eine höchst motivierte, freudige und disziplinierte Person und ich bin überzeugt davon, dass ein dankbares Herz Freude in jeder Situation schenken kann. All diese Werte und…


Read More

2020

Für viele Menschen ist dieses Jahr sehr negativ besetzt. Manche haben liebe Menschen verloren, die Umstände haben Einsamkeit und Traurigkeit geschafft oder verstärkt und manche Menschen sind wütend…


Read More

Klammeraffe

Sich Klammern ist menschlich. Natürlich. Normal. Jeder hängt an irgendjemanden oder irgendetwas. Im Alltag merke ich dies deutlich. Auch ich bin umgeben von Menschen, die sich klammern – an Familie,…


Read More

Man muss die Dinge auch stehen lassen können

In mein Gedächtnis räume ich die Gedanken, die der Tag so hineingespült hat. Einige sind mir neu, einige sind schwer zu sortieren, einige sind Dauergast. Ich räume und räume und räume. Ich bin mein…


Read More

Alltag und Sinn

Ich glaube, wir dürfen enthusiastischer in den Alltag starten und das Heute und das Morgen schätzen lernen. Ich war ganz lange genau damit unzufrieden. Ich habe mich versucht an Ereignissen entlang…


Read More

Anstrengend.

Einen der Sätze dir mir am häufigsten begegneten, als wir unsere erste Tochter erwarteten, war: „Eltern sein, das Anstrengendste und zugleich Schönste der Welt.“ Und tatsächlich habe ich es auch…


Read More

Ruhe

Ich mag es hier. Den Wald, die Felder, die Gerüche, die Menschen – alles klingt nach Kindheit für mich. Und irgendwie ist es gleichzeitig Abschied, denn so wie es damals war, ist es eben nicht……


Read More

Sehnsucht nach Ewigkeit

Ich melde mich nach einer langen Sommerpause zurück. Es ist nun über drei Monate her, dass ich für keineinsamerbaum geschrieben habe und ich bin erstaunt, wie schnell diese Zeit vergangen ist. Ich…


Read More

Die Seele geht zu Fuß. Oder: Die Entdeckung der Langsamkeit

„Hey komm, ich mach das. Wenn du so weiter machst, werden wir ja nie fertig.“ Ich erinnere mich noch gut an diesen Satz, der an mein ca. achtjähriges Ich gerichtet war, das mühsam versuchte, das…


Read More