Unser Content ist für alle kostenlos und werbefrei. Wenn dir gefällt, was du siehst und liest, kannst du unsere Arbeit nachhaltig und ohne Umwege finanziell unterstützen. Mehr dazu

Unser Content ist für alle kostenlos und werbefrei. Wenn dir gefällt, was du siehst und liest, kannst du unsere Arbeit nachhaltig und ohne Umwege finanziell unterstützen. Mehr dazu

Ostern – die Jesussuche

Ostern – ein kapitalistischer Segen für die Süßigkeitenindustrie und eine nette Begrüßung des Frühlings. Ich denke, dass jeder gern seine Schokolade an Ostern sucht und sie am liebsten auch bald…


Read More

Der Sieg des Kreuzes

Ich liege auf dem Sofa meines alten Kinderzimmers, habe Kopfhörer im Ohr, höre leise, eher ruhige, Musik und versuche, die letzten Stunden zu begreifen und einen klaren Kopf zu bekommen. Unerwartet…


Read More

Bedingungslos?

Ich bin im Moment ziemlich sentimental. Es braucht nicht viel zu passieren und schon fange ich an zu weinen. Nicht aus Trauer, nicht vor Freude oder sonst einer akuten Emotion. Meistens beginnen…


Read More

Schlaflos in Halle

Während ich diese Zeilen schreibe, ist es noch sehr früh am Morgen. Regen trommelt gegen die dunklen Fensterscheiben und es ist ansonsten völlig still um mich herum. Das gleichmäßige Tropfen beruhigt…


Read More

Autorität – Teil 2

Dass ich Autorität besitze, war mir nicht immer klar. Ich habe beim letzten Mal schon geschrieben, dass ich mir z.B. nicht darüber bewusst war, dass ich für mein Leben verantwortlich bin. Vielleicht…


Read More

Wie können Erinnerungen unser Leben bereichern?

Februar und Frühling erinnern mich immer daran, dass mein Leben vor drei Jahren noch ganz anders aussah — anders als erwartet und geplant. Ich war nach Jahren im Ausland wieder in Deutschland…


Read More

Was willst du, das wahr ist?

Kennst du das, wenn dein Gegenüber etwas sagt und es trifft dich mitten ins Herz? Voller Wucht, voller Schwere. Vielleicht wie ein Schwung kaltes Wasser am Morgen. Vielleicht aber auch wie ein…


Read More

Ein hoffnungsloser Fall?

Da saßen wir nun. Ich als verständnisvoller Sozialpädagoge – er ziemlich abwesend und zugekifft.  Unsicher lächelnd erzählte er mir von seinem Leben. Von seinen Geschwistern, seinen Eltern, seinem…


Read More

Fragil.

Erinnerst du dich an meine letzte Kolumne? Ich habe über Verlust geschrieben, und darüber, wie ungern wir Verlust einen Platz in unserer Gleichung von einem guten Jahr einräumen. Da war er also, der…


Read More

Frühlingshoffnung

Als ich ihre Wärme das erste Mal wieder gespürt habe, hat es mir die Tränen in die Augen getrieben. Der Winter ist vorbei. Der längste Winter? Für mich fühlt es sich an als sei schon seit Ewigkeiten…


Read More