Unser Content ist für alle kostenlos und werbefrei. Wenn dir gefällt, was du siehst und liest, kannst du unsere Arbeit nachhaltig und ohne Umwege finanziell unterstützen. Mehr dazu

Unser Content ist für alle kostenlos und werbefrei. Wenn dir gefällt, was du siehst und liest, kannst du unsere Arbeit nachhaltig und ohne Umwege finanziell unterstützen. Mehr dazu

Großlieben

Über Erziehung kann man sich streiten, aber nicht darüber, dass wir unsere Kinder lieben sollen. Doch wie sieht diese Liebe aus? Wenn Erziehung sich in Gewalt, Übergriffigkeit und Angst durch…


Read More

Mit mir verbunden

Letztes Jahr bekam ich als mein Jahreswort das Wort Zugehörigkeit. Ich war ehrlich gesagt etwas verwirrt als dieses Jahr ein recht ähnliches Wort aufkam. Doch ich nahm es an und jetzt erkenne ich…


Read More

In Not

Es ist schon eine ganze Weile her, als meine Tochter zuletzt in einem Geschäft völlig ausgerastet ist. Doch ich kann mich noch an einen Satz erinnern, den eine ältere Dame ihrer Begleitung zugeraunt…


Read More

Hältst du mich aus?

In meiner letzten Kolumne habe ich bereits etwas über Kindheitswunden und deren Auswirkung auf das Muttersein geschrieben. Heute möchte ich etwas tiefer gehen und konkret teilen, welche Schritte mir…


Read More

Frustessen und das Brot des Lebens

Wer kennt es nicht – ein anstrengender Tag in einer anstrengenden Woche. Nichts läuft so, wie man es sich vorgestellt hat. Beim Einkauf landen plötzlich verschiedene Süßigkeiten und ein paar Tüten…


Read More

Der Mut, aufzublühen

Letztens sah ich eine vertrocknete Blume an, die meine Tochter gepflückt und nach Hause gebracht hatte. Sie war nur wenige Tage zuvor so leuchtend gewesen und nun wurde sie braun, schrumpelig und…


Read More

Ausgrenzung tut weh

Heute sah ich ihn wieder. Halb gebückt lief er an mir vorüber. Seine Augen, sein ganzes Gesicht – nicht zu erkennen. Eigentlich gar nicht zu sehen. Wie ein Schleier, den er um sich hatte, zog eine…


Read More

Bedingungslos?

Ich bin im Moment ziemlich sentimental. Es braucht nicht viel zu passieren und schon fange ich an zu weinen. Nicht aus Trauer, nicht vor Freude oder sonst einer akuten Emotion. Meistens beginnen…


Read More

Warum ich meinen Platz nicht einnehmen will

Das Jahr nähert sich langsam dem Ende und in den letzten Wochen schaue ich immer wieder in mein Büchlein und blättere zum Anfang des Jahres zurück. In mein Büchlein schreibe ich Mitschriften von…


Read More

Unmöglich und trotzdem passiert

Heute Morgen habe ich mal wieder angefangen das Johannesevangelium zu lesen. Was mir schon altbekannt war, hat mich mal wieder umgehauen. Was eigentlich als bekannte Tatsache abgespeichert ist, hat…


Read More