Ein schönes Ende

Hallo ihr Lieben, heute möchte ich mich von euch verabschieden und euch an meinen letzten Gedanken zu euch teilhaben lassen.

Ich habe durch meine Kolumnen viel gelernt und zurückschauen können. Ein Jahr habt ihr nun meine Gedanken und Erfahrungen verfolgen können. In dieser Zeit sind auch zahlreiche Fragen aufgekommen, die ich nun noch mit Gott zu klären habe. Ich hoffe euch geht es ähnlich und ich konnte euch mit meinen Gedanken in jeder einzelnen Kolumne anstecken.

Mein Weg wird nun ein neuer sein. Ich möchte weiterhin meine Erfahrungen und Erlebnisse mit Gott teilen, werde dies aber erstmal pausieren und vielleicht an anderer Stelle erneut beginnen.
Nun steht bei mir selbst sehr viel anderes auf der Agenda. Unter anderem auch, den Weg zu finden den Gott für mich vorgesehen hat. Meinen Glauben noch mehr mit ihm zu vertiefen, auf seine Stimme zu hören und seine Wege zu erkennen.

Ich freue mich, wenn ich auch weiterhin, mit dem was ich bisher geteilt habe, einen guten Gedanken in euch anstoßen kann. Seid mutig und lasst euch nicht unterkriegen. Seid immer mit Gott unterwegs, denn er lässt euch nie im Stich.
Wenn ich eins gelernt habe, dann, dass weltliche Dinge immer ein Ende nehmen und Gott ein Weg für die Ewigkeit ist.

Ich möchte mich auch in dieser Kolumne bei Sascha bedanken, der mich ganz herzlich bei keineinsamerbaum aufgenommen hat. Ich danke euch für diese tolle Erfahrung, die ich durch das Schreiben der Kolumnen mitbekommen habe.

Dankeschön an euch und an alle Leser, dass ihr euch die Zeit genommen habt und weiterhin nehmen werdet, wenn ihr mal wieder einen Gedankenanstoß zu den Themen von mir haben wollt. Ich hoffe ihr konntet gute Eindrücke gewinnen und sehen, dass das Leben für uns alle immer viele Überraschungen mit sich bringt.

In diesem Sinne:

Der Mensch plant seinen Weg, aber der Herr lenkt seine Schritte. – Sprüche 16, 9 HFA

Denke bei jedem Schritt an ihn, er zeigt dir den richtigen Weg und krönt dein Handeln mit Erfolg. – Sprüche 3,6 HFA